San Marzano Tomaten (Saatgut)

3,29  Incl. MwSt, zzgl. Versandkosten

San Marzano Tomaten (Saatgut)

3,29  Incl. MwSt, zzgl. Versandkosten

10 vorrätig

EAN: 8053306010442

Artikelnummer: 3135-SanMarzano Kategorien: , ,

San-Marzano-Tomaten sind ohne Zweifel die Götter der Tomatenwelt. Und wie jeder andere Gott haben sie ihren eigenen Schöpfungsmythos: Der Legende nach kam der erste San-Marzano-Samen 1770 als Geschenk des Vizekönigreichs Peru an das Königreich Neapel nach Italien. Sie wurden erstmals im Dorf San Marzano sul Sarno angebaut und gelten seitdem als „die wichtigste Industrietomate des 20. Jahrhunderts“. Mit ihrem festen, dicken Fruchtfleisch und dem süßen Geschmack eignete sich diese Sorte perfekt für die Herstellung und den Export von Pelati (geschälte, ganze Dosentomaten), die sich auf der ganzen Welt großer Beliebtheit erfreuen. Tatsächlich wären Pizza und Pasta ohne diese charakteristischen, spitzen, leuchtend roten Früchte nicht dasselbe. Und diese zwergartige, entschlossene Ausgabe ist nicht weniger als ein Gott im Miniaturformat!

Lateinischer Name Solanum lycopersicum Name Tomatensorte San Marzano nano – Menge 200 Samen. Pflanzengröße Höhe 90 cm Breite 45 cm Behältergröße Höhe 30 cm Breite 30 cm Begleitpflanze Basilikum, Kapuzinerkresse, Okra, Knoblauchschnittlauch, Borretsch, Pfefferminzbonbons Anbauanleitung Öffnen Tab Aussaat Indoor Februar-März Outdoor April-Mai Zeitpunkt der Keimung 10–20 Tage Ernte 60–80 Tage Abstand bei der Aussaat 1–2 cm; Tiefe 0,5 cm. Beim Umpflanzen 3-5 cm. Wachsen in der Sonne. Volle Sonne. Boden Gut durchlässiger, leichter und fruchtbarer Boden. Bewässerung Regelmäßiges Gießen, bis zu zweimal täglich. Fütterung Schwerer Futterspender. Pflege Expertentipp Es ist bekannt, dass kompakte Sorten beim Pflanzenwachstum unordentlich werden können. Stützen Sie die Pflanze mit einem einzigen kräftigen Pfahl und schneiden Sie alle Seitenstiele ab, indem Sie einfach die Saugnäpfe mit den Fingern abknipsen. Unterstützende BestäuberObwohl Tomaten selbstbestäubende Pflanzen sind, erhöhen Bestäuber den Fruchtansatz. Schädlinge Der starke Geruch von Zwiebeln und Knoblauch hält Schädlinge von der Umgebung einer Tomatenpflanze ab. Wie man isst Tab öffnen Ernten Eine Tomate erreicht ihren Höhepunkt im Geschmack, wenn sie eine tiefrote Farbe annimmt und eine feste Konsistenz aufweist, wenn die Frucht leicht gepresst wird. Schneiden Sie sie mit einer Schere von der Pflanze ab und lassen Sie einen kurzen Stängel daran hängen, um ein Verrotten zu verhindern.

Medizinische Eigenschaften Reich an Nährstoffen und Vitaminen. Hilft, Zellen vor Alterung zu schützen. Zubereitung: Kreieren Sie die perfekte Tomatensauce, indem Sie einige Zwiebeln anschwitzen, dann gehackte Tomaten hinzufügen und lange auf niedriger Stufe köcheln lassen, um den süßen Geschmack hervorzuheben. Einige zerzupfte Basilikumblätter dazugeben und vor der Verwendung stehen lassen, damit sich der Geschmack weiter entfalten kann.

San-Marzano-Tomaten sind ohne Zweifel die Götter der Tomatenwelt. Und wie jeder andere Gott haben sie ihren eigenen Schöpfungsmythos: Der Legende nach kam der erste San-Marzano-Samen 1770 als Geschenk des Vizekönigreichs Peru an das Königreich Neapel nach Italien. Sie wurden erstmals im Dorf San Marzano sul Sarno angebaut und gelten seitdem als „die wichtigste Industrietomate des 20. Jahrhunderts“. Mit ihrem festen, dicken Fruchtfleisch und dem süßen Geschmack eignete sich diese Sorte perfekt für die Herstellung und den Export von Pelati (geschälte, ganze Dosentomaten), die sich auf der ganzen Welt großer Beliebtheit erfreuen. Tatsächlich wären Pizza und Pasta ohne diese charakteristischen, spitzen, leuchtend roten Früchte nicht dasselbe. Und diese zwergartige, entschlossene Ausgabe ist nicht weniger als ein Gott im Miniaturformat!

Lateinischer Name Solanum lycopersicum Name Tomatensorte San Marzano nano – Menge 200 Samen. Pflanzengröße Höhe 90 cm Breite 45 cm Behältergröße Höhe 30 cm Breite 30 cm Begleitpflanze Basilikum, Kapuzinerkresse, Okra, Knoblauchschnittlauch, Borretsch, Pfefferminzbonbons Anbauanleitung Öffnen Tab Aussaat Indoor Februar-März Outdoor April-Mai Zeitpunkt der Keimung 10–20 Tage Ernte 60–80 Tage Abstand bei der Aussaat 1–2 cm; Tiefe 0,5 cm. Beim Umpflanzen 3-5 cm. Wachsen in der Sonne. Volle Sonne. Boden Gut durchlässiger, leichter und fruchtbarer Boden. Bewässerung Regelmäßiges Gießen, bis zu zweimal täglich. Fütterung Schwerer Futterspender. Pflege Expertentipp Es ist bekannt, dass kompakte Sorten beim Pflanzenwachstum unordentlich werden können. Stützen Sie die Pflanze mit einem einzigen kräftigen Pfahl und schneiden Sie alle Seitenstiele ab, indem Sie einfach die Saugnäpfe mit den Fingern abknipsen. Unterstützende BestäuberObwohl Tomaten selbstbestäubende Pflanzen sind, erhöhen Bestäuber den Fruchtansatz. Schädlinge Der starke Geruch von Zwiebeln und Knoblauch hält Schädlinge von der Umgebung einer Tomatenpflanze ab. Wie man isst Tab öffnen Ernten Eine Tomate erreicht ihren Höhepunkt im Geschmack, wenn sie eine tiefrote Farbe annimmt und eine feste Konsistenz aufweist, wenn die Frucht leicht gepresst wird. Schneiden Sie sie mit einer Schere von der Pflanze ab und lassen Sie einen kurzen Stängel daran hängen, um ein Verrotten zu verhindern.

Medizinische Eigenschaften Reich an Nährstoffen und Vitaminen. Hilft, Zellen vor Alterung zu schützen. Zubereitung: Kreieren Sie die perfekte Tomatensauce, indem Sie einige Zwiebeln anschwitzen, dann gehackte Tomaten hinzufügen und lange auf niedriger Stufe köcheln lassen, um den süßen Geschmack hervorzuheben. Einige zerzupfte Basilikumblätter dazugeben und vor der Verwendung stehen lassen, damit sich der Geschmack weiter entfalten kann.

Gewicht 0,020 kg
Größe 14 × 7 × 0,5 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „San Marzano Tomaten (Saatgut)“